Cardinals re-signen Rodney Gunter nach kurzer Free Agency Abstinenz

Cardinals re-signen Rodney Gunter nach kurzer Free Agency Abstinenz

8. April 2019 0 Von Robin BvZ

Die Cardinals verpflichten mit Rodney Gunter nach Darius Philon einen weiteren wichtigen Starter auf der Position des 3-4 DE. Vertragsinformationen liegen noch keine vor. Allerdings steht fest, dass er einen 1-Jahres “Prove it”-Deal unterschrieben hat.

Der 2015 in Runde 4 gedraftete DT spielte sich im Laufe seines 4-jährigen Rookievertrages immer mehr in die Rotation der Defensive Line. Im vergangenen Jahr spielte er als fester Bestandteil des Nickel-Packages (80% seiner Gesamtsnaps) und kam so auf fast 60 % Snap-Beteiligung, bei denen er beachtliche 44 Tackles, 4,5 Sacks und 2 FF’s erzielen konnte. PFF bewertete ihn 2018 mit einer 70,1, was für einen Rang unter den 60 besten DLinern reichte.

Nun haben die Cardinals ihren vorerst dritten Starter in den Defensive Line gefunden. Dieser Fakt verleiht ihnen eine gewisse Freiheit im Draft, wobei Gunter auch als Heavy Rotator als Entlastung für Darius Philon und einen eventuellen #1 Quinnen Williams-Pick verpflichtet worden sein könnte.

Die nächsten 17 Tage werden zeigen, was für einen Plan die Cardinals mit ihrem neuen alten DLiner haben.

Welcome Back Rodney !