GAME PREVIEW | W4 | Seahawks @ Cardinals

GAME PREVIEW | W4 | Seahawks @ Cardinals

29. September 2019 0 Von Valentin Lebrun

Rivalen unter sich

Nun geht es endlich weiter mit der vierten Woche dieser noch jungen Saison. Bisher lässt sich die Bilanz wohl bestenfalls als durchwachsen beschreiben. Nach zwei soliden Leistungen gegen die Detroit Lions und die Baltimore Ravens wurden die Erwartungen nach dem letzten Spiel gegen die Carolina Panthers wieder etwas gedämpft. Es stellt sich nun die Frage, wie das junge Team der Cardinals es schaffen kann, das eingespielte Team um QB Russell Wilson und HC Pete Carroll zu knacken und so den ersten Sieg in dieser Saison einzufahren. Nachfolgend wollen wir euch die wichtigsten matchups des kommenden Klassikers aus der NFC- West vorstellen.

 

AZ OT vs. STL Edge

Können die beiden Tackles der Cardinals das neue Pass Rush-Duo der Seattle Seahawks stoppen? Die beiden Neuzugänge Ziggy Ansah und Jadeveon Clowney, die allerdings bisher zusammen erst einen Sack verbuchen können, brennen darauf, Kyler Murray Druck über die Außenseiten der Pocket zu geben. Falls das Tackle-Tandem um Mills/Murray und D.J. Humphries den Druck der beiden stoppen können, sieht es sehr gut aus für die Offense unserer Cardinals!

 

AZ MLB vs. STL Backfield + TE

Die lauf-basierende Offensive der Seahawks wird versuchen, früh das Running Game um Chris Carson und Rashaad Penny zu etablieren und ihren jungen TE Will Dissly in Szene zu setzen. Während das Run Game noch hinter den Erwartungen des Vorjahrs hinterherhinkt, sind die Seahawks erstaunlich TE-fixiert. In den letzten beiden Spielen konnte der 23 jährige Dissly 112 yards bei 11 Receptions bereits drei Mal einen Touchdown bejubeln. Da die Cardinals als anfällig gegen das Passspiel zum TE gelten, gilt es hierauf besonders zu achten.

 

AZ RB vs. STL 4-3 Defense

Das Passing Game der Cardinals funktioniert. Zusätzlich dazu muss allerdings auch das Running Game etabliert werden. David Johnson konnte seinen Teil bis jetzt leider kaum dazu beitragen. In den letzten beiden Spielen erlief er lediglich 51 yards bei 18 Versuchen, was einem Schnitt von 2,8 yards/Run entspricht. Die Cardinals müssen versuchen, David Johnson zu alter Form zurückzubringen um den Druck von Kyler Murray und den jungen Receivern zu nehmen!

 

AZ DEF vs. STL Russell Wilson

Die Cardinals haben es heute mit keinem geringerem als dem bestbezahlten QB aller Zeiten zu tun. Der sowohl pass- als auch laufgefährliche QB der Seahawks gilt als einer der besten seines Fachs und die Defense der Cardinals würde gut daran tun, ihn möglichst stark unter Druck zu setzen und zu Fehlern zu zwingen. Wenn es das gesamte Team der Cardinals schafft, Wilson zu limitieren, ist heute ein Sieg gegen einen der Hauptrivalen drin!

 

 

Wir können uns in jedem Fall auf einen absoluten Kampf der beiden NFC-West zugehörigen Teams freuen! Wir drücken unseren Cardinals die Daumen und hoffen auf den ersten Sieg in der Saison 2019!

 

RISE UP RED SEA!