GMBG On Tour 2019

GMBG On Tour 2019

1. Mai 2019 0 Von Dominik Hoch

Liebe Cardinals Fans! Ihr würdet sehr gerne mal ein Spiel unserer Cardinals live vor Ort besuchen? Habt in eurem Umfeld aber keine Cardinals/Football Fans oder zumindest nicht so grosse, dass sie dafür so weit reisen würden? Und alleine macht es nur halb so viel Spass? Dann seid ihr hier an der richtigen Adresse!

Wir von der German Birdgang haben es uns zum Ziel gemacht, so eine Reise allen interessierten Fans so weit wie möglich zu erleichtern. Deshalb werden wir jedes Jahr zu einer Gruppenreise aufrufen und diese für und mit euch organisieren.

Als Reisegruppe macht alles gleich viel mehr Spass und die Reisekosten können erheblich gesenkt werden, indem man Automiete, Unterkunft, etc. auf mehrere Personen aufteilen kann. Ebenso bestehen bereits Kontakte zu den Arizona Cardinals, welche es uns ermöglichen, Tickets für Heimspiele zu einem stark reduzierten Preis zu beziehen.

Wenn ihr schon mit dem Gedanken einer Reise in den Südwesten der USA gespielt habt, bisher allerdings noch unschlüssig wart, bietet GMBG On Tour die perfekte Gelegenheit dazu, den Gedanken in die Tat umzusetzen.

Nebst den Arizona Cardinals gibt es in dieser Gegend noch unzählige weitere “Attraktionen”, die man einfach gesehen haben muss!

 


 

Dieses Jahr haben unsere Cardinals anfangs bis Mitte Dezember gleich drei Heimspiele am Stück. Am 1. Dezember gegen die Los Angeles Rams, am 8. Dezember gegen die Pittsburgh Steelers und am 15. Dezember sind die Cleveland Browns im State Farm Stadium zu Gast. Diese drei Spiele und die zwei Wochen dazwischen bieten dieses Jahr die beste Möglichkeit, auf einer Reise gleich mehrere Spiele live zu erleben.

 

Die offizielle GMBG ON TOUR 2019 Gruppenreise startet am Samstag, 30. November in Phoenix und endet am Sonntag, 15. Dezember in Phoenix.

 

An- und Abreise kann individuell gestaltet werden. Kann natürlich auch zusammen gemacht werden, kommt halt darauf an, von wo aus man an- und abreist.

Unter der Woche bietet sich die Möglichkeit für Road Trips. Der Südwesten der USA hat so einiges zu bieten. Vom Grand Canyon, dem Monument Valley, diversen Nationalparks, der Wüstenstadt Las Vagas und dem Death Valley, bis hin zu Kaliforniens Küstenstädten Los Angeles und (das persönlich bevorzugte) San Diego steht so einiges zur Auswahl.

Ein erster grober Plan wäre in der ersten Woche “Road Trip Küste” (Los Angeles, San Diego, etc.) und in der zweiten Woche “Road Trip Inland” (Grand Canyon, Monument Valley, etc.).

Bestimmt werden wir auch einmal am Trainingsgelände vorbeischauen und eventuell kann, nun da die Kontakte zu den Cardinals etwas enger geworden sind, auch das ein oder andere “Meet & Greet” organisiert werden. Verpsrechen können wir da natürlich nichts aber wir werden unser Bestes dafür geben…

In Stein gemeisselt ist aber noch gar nichts. Wie letztes Jahr werden wir das Programm als Reisegruppe gemeinsam planen und mit mehreren Mietwagen auch entsprechen flexibel sein, so dass nicht alle das gleiche machen müssen und individuelle Wünsche berücksichtigt werden können.

 


 

Was die Tickets für die drei Heimspiele angeht, habe ich wie bereits letztes Jahr für Gruppentickets angefragt und für alle drei Spiele jeweils zehn Stück erhalten/gekauft.

Auch dieses Jahr dürfen wir uns wieder über vergünstigte Tickets gegen die LA Rams und CLE Browns freuen. Gegen die PIT Steelers gibt es leider keine, da es ein sogenanntes “Marquee Game” ist und es in dieser höchsten Spielkategorie keine gibt. Trotzdem kommen wir mit den Gruppentickets auf dem Balkon mittig an der Cardinals Seitenlinie deutlich billiger weg, als wenn wir die Tickets individuell besorgen müssten.

Alle drei Tickets kosten zusammen umgerechnet 215.40 Euro. Das ist der einzige Betrag, den ihr vorerst bezahlen müsstet, um euch einen Platz in der Gruppenreise und die drei Tickets zu sichern.

Selbstverständlich gibt es auch die Option lediglich für eine Woche, zwei Spiele dabei zu sein. In einer ersten Phase möchten wir aber jene, die für die komplette Reise dabei sein möchten, bevorzugt behandeln. Grundsätzlich sind wir aber alle völlig unkompliziert und werden bestimmt für alle möglichen Reisedaten und Spiel-Kombinationen eine Lösung finden.

 


 

Damit ihr euch in etwa die Kosten dafür vorstellen könnt: Für unseren 12-tägigen Road Trip 2018 inkl. Flug, Mietwagen, Hotel, Verpflegung, Tickets, usw. waren circa 2’400.- Euro pro Person budgetiert. ~200.- Euro pro Tag. 


 

Falls ihr euch nun sagt: “Da muss ich unbedingt dabei sein!”. Meldet euch via persönlicher Nachricht auf unseren Social Media Kanälen (oder auf FB direkt bei Dominik Hoch).

Für Fragen jeder Art stehen wir natürlich ebenfalls zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf eine weitere grossartige Reise mit euch! Wir können es bereits jetzt kaum noch erwarten, bis es endlich so weit ist!