ILB Jordan Hicks wird ein Cardinal

ILB Jordan Hicks wird ein Cardinal

13. März 2019 0 Von Dustin Wegener

Der letztjährige Starting-Linebacker der Philadelphia Eagles, Jordan Hicks, unterschrieb einen 4-Jahresvertrag. Mit $36M, davon $20M garantiert, konnte Steve Keim den einmaligen Super Bowl Champion in die Wüste locken.

Viele Cardinal-Fans spekulierten auf C.J. Mosley oder Denzel Perryman als Verpflichtung für die Inside-Linebackerposition.

Nun ist es Jordan Hicks geworden. Und das für die Hälfte an Cap, was ein C.J. Mosley gekostet hätte. Wie man hört, stiegen die Cardinals aus den Verhandlungen mit Mosley aus, nachdem seine Vorstellungen bekannt wurden. Und das war auch gut so. Rein statistisch gesehen hat Hicks die bedeutend besseren Werte als Mosley und Perryman und ist nicht grundlos als der 10. Beste Linebacker der abgelaufenen Saison bei PFF gelistet.

Er verpasste zwar 4 Spiele der abgelaufenen und 9 Spiele in der Eagles Super Bowl Saison verletzungsbedingt, zeigte aber in den Spielen bei denen er auf dem Platz stand warum er in die NFL Top-10 gehört.

Unserer Meinung nach ist die Verpflichtung von Hicks ein Big Deal für die Cardinals und wir freuen uns schon, ihn zusammen mit Chandler Jones, Haason Reddick und Terrell Suggs auf dem Platz zu sehen.

Welcome to Arizona, Mr. Jordan Hicks.