MAILBAG | WEEK 4

MAILBAG | WEEK 4

26. September 2018 0 Von Dominik Hoch

Jede Woche könnt ihr uns eure Fragen zu den Cardinals, zur NFL, zur German Birdgang und mehr, zusenden. Wir beantworten so viele wie möglich in unserer Liveshow “GMBG TV”, die jeweils dienstags um 18.00 live gesendet wird.

Falls es eure Frage nicht in die Show geschafft hat, könnt ihr unsere Antwort darauf hier in schriftlicher Form nachlesen. So wie alle anderen Fragen auch…

Ihr könnt uns eure Fragen jeweils bis Diesntag Mittag zukommen lassen. Direkt als Kommentar hier oder über unsere Social Media Kanäle.


 

Fragen auf Twitter

Christoph Obenhaus / @ObiSGD
OC so schnell wie möglich austauschen oder noch bis zur Bye Week warten wie die Offense mit Rosen funktioniert?
McCoy ist bisher ein grosses Ärgernis aber nicht alles, was offensiv nicht passt, ist in seine Schuhe zu schieben. Bradford machte zu viele Eigenfehler, die Turnover können da als Beispiele gut herhalten, aber auch sonst traf er oft die falschen Entscheidungen, übersah freistehende Receiver und entschied sich zu rasch für Checkdowns.

Ich würde definitiv noch etwas abwarten und sehen, wie sich das nun mit Rosen als Starter entwickelt. Falls keine Besserung eintritt wäre die Bye Week aber der logische Moment, würden die Cardinals den OC austauschen wollen. QB Coach Leftwich wäre dann wohl die wahrscheinlichste Option.

 

Fragen auf Facebook

Christoph Oelsner
Woran, denkt ihr, lag es, dass Bradford in der 2.hz so abgebaut hat und denkt ihr es ist realistisch, dass Rosen gegen die Seahawks spielt?
Der zweite Teil der Frage hat sich gestern ja bereits geklärt. Josh Rosen ist aber dieser Woche der Starter.

Das erste Viertel von Sam Bradford war überraschend gut und da waren auch einige gute Spielzüge dabei. Beide Touchdowns waren völlig freistehende Receiver und letztendlich einfache Pässe. Oft ist es so, dass Teams die ersten 10 bis 15 Plays «scripten», also dass diese bereits im Vorherein festgelegt und dementsprechend einfach zu vorbereiten und im Spiel auszuführen sind. Ab dem zweiten Viertel, als diese Plays wohl vorüber waren, ging dann wieder praktisch gar nichts mehr.
Was auch möglich sein kann ist, dass die Bears eine falsche Taktik wählten oder die Offense der Cardinals auf die leichte Schulter nahmen. Offensichtlich haben deren Coaches aber relativ rasch die richtigen Anpassungen vorgenommen.

Jonas Hofmaier
Was meint ihr? Sollten die Cardinals Sam Bradford cutten?

Das ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Bradford scheint physisch (Armstärke, Accuracy, Pocket Movement) völlig am Ende aber auch psychisch dürfte er in schlechter Verfassung sein.

Die Cardinals können circa $4M Salary Cap einsparen, sollte Bradford nicht mehr aktiv sein. Dafür muss man ihn aber nicht zwingend entlassen. Rosen als Starter und Glennon als Backup ist angesichts Bradfords Leistungen sicher eine Option. Wir werden sehen, wie es die nächsten Tage und Wochen weiter geht.

 

Fragen auf Whatsapp

Christian Templer
Wie ist das eigentlich, wenn wir jetzt einen neuen OC haben wollen? Könnten wir bspw. DeFilippo aus seinem Vertrag kaufen oder ähnliches? Oder sind wir auf FA Coaches angewiesen?
Eines vorneweg, da bin ich mir auch nicht zu 100% sicher. Ist aber notiert und werde da noch etwas nachforschen und womöglich einen kurzen Artikel dazu verfassen.

Coaches sind während der Saison grundsätzlich an ihre Vereine und Verträge gebunden. Ein unter Vertrag stehender Head Coach wird äusserst selten abgegeben, wenn das Team mit ihm zufrieden ist, selten gibt es mal Trades in welchen Coaches involviert sind.
Anders sieht es bei den Assistenten aus, nicht während der Saison, da sind auch sie «off limits», aber danach. Wenn der neue Job für den Assistenten ein Aufstieg bedeutet, ist der Vertrag mit dem alten Team nichtig. Die gängigsten Beispiele sind von OC/DC zum neuen Head Coach eines anderen Teams, wie zum Beispiel auch Steve Wilks, der zuvor ja DC in Carolina war.
Wenn wir also mitten in der Saison den OC wechseln wollten, gäbe es nicht besonders viele Alternativen. Sehr wahrscheinlich wäre eine Promotion von QB Coach Leftwich als Interim bis Ende der Saison.